Kinderwillkommensfeste

Die Alternative zur christlichen Taufe - frei gestaltbar, individuell, persönlich

Defintion

Das Kinderwillkommensfest ist unter anderem eine Alternative zur christlichen Taufe und soll ein Kind in der Welt und der Gemeinschaft durch eine frei gestaltbare, private Familienfeier begrüßen. 

Dabei können die Eltern den Rahmen und die Inhalte der Feier selbst bestimmen. Der Fokus soll dabei auf guten Segenswünschen der Familie, der Geschichte des Kindes und seiner Zukunft liegen.

Möglicher Ablauf einer Zeremonie

1. Begrüßung

2. persönliche Rede mit Geschichte des Kindes und der Familie

3. Lesung eines philosophischen Textes mit persönlichem Bezug

4. Willkommenspruch erläutern und Beschreibung der Werte, die das Kind mitnehmen soll

5. Patenbeitrag (wenn gewünscht)

6. Ein Ritual oder eine Aktion (wenn gewünscht)

7. abschließende Worte, Glückwünsche, Verabschiedung (event. Organisatorische Hinweise)

Musik

Sprechen Sie mich an, wenn Sie einen Live-Musikwunsch haben. Ich berate Sie gerne.